Leider nur 25 aktive Mitglieder konnte der 1. Vorsitzende Jochen Rummel bei der Hauptversammlung 2019 im Saal des Alten Bahnhofs begrüßen. Er stellte fest, dass die Hauptversammlung ordnungs- und fristgerecht einberufen wurde und beschlussfähig ist. Die Anwesenden gedachten der im vergangenen Vereinsjahr verstorbenen Mitglieder: Gertrud Bechtel, Karl Sautter, Albert Schön, Alfons Unser und Ottmar Weinreuter. Der 1.Vorsitzende gab einen Überblick über die Mitgliederentwicklung. Die Zahl der Aktiven ist gleichgeblieben, die Zahl der Mitglieder insgesamt hat abgenommen. Schriftführer Bernhard Bertram erinnerte in seinem Bericht an die Veranstaltungen und Aktivitäten des vergangenen Vereinsjahres. Die Kassiererin Gabriela Brand informierte dezidiert über die Einnahmen und Ausgaben im vergangenen Vereinsjahr. Im Kassenprüfbericht bescheinigte ihr Wolfgang Betz als kassenprüfereine einwandfreie Kassenführung. Seinem Antrag auf Entlastung der Kassiererin wurde ohne Gegenstimme oder Enthaltung entsprochen. Sabine Birkle als Jugendleiterin berichtete über die Entwicklung in den Kinderchören und über die durchgeführten Aktivitäten.

Entlastung und Wahlen

Auf Antrag von Wolfgang Betz wird der gesamte Vorstand ohne Gegenstimme oder Enthaltung entlastet. Zur Wahl standen der 1. Vorsitzende, die Kassiererin und der gesamte Beirat. Sowohl Jochen Rummel als auch Gabriela Brand wurden ohne Gegenstimme in ihren Ämtern für weitere zwei Jahre bestätigt. Als Beiräte wurden einstimmig bestätigt: Wolfgang Betz, Sabine Birkle, Friederike Clauss, Gudrun Eberling, Volker Tunich, Gina Will und Max Würz. Als neuer Beisitzer wurde Harmut Hoffmann gewählt.

Ehrungen

Für 25 Jahre aktive Mitgliedschaft im Verein wurde Karl-Heinz Klein und für 40 Jahre Agnes Kirchert geehrt. Als einziges Chormitglied, das keine Chorprobe im Jahr 2018 versäumt hat, wurde Christine Holzmann ausgezeichnet.

 

 

Vorstandschaft mit Geehrten (v.l.n.r): Jochen Rummel, Karl-Heinz Klein, Agnes Kirchert, Gabriela Brand, Christine Holzmann, Jens Ewald und Bernhard Bertram.

 

Da keine weiteren Anträge vorlagen konnte die Versammlung nach rund einer Stunde harmonisch beendet werden.

Die Vorstandschaft

Liebe Singende, liebe Mitglieder und Freunde des Chores,

zunächst dürfen wir Ihnen ein gutes Neues Jahr mit viel Gesundheit und viel Musik wünschen. Wir hoffen Sie sind gut gestartet.

Auch der Chor ist gut aus der Weihnachtspause gestartet und ist fleißig am Proben für unser nächstes konzertantes Vorhaben.

Wir freuen uns sehr darauf dieses Jahr die Evangelische Kirchengemeinde Schluchtern mit einem Benefizkonzert unterstützen zu dürfen. Wie Sie sicherlich wissen wurde der Turm der Martin-Luther-Kirche in Leingarten in den letzten Monaten renoviert, da bauliche Mängel vorhanden waren. Die hohen Kosten, die so eine Renovierung verursacht, versuchen wir durch ein schönes Konzert und die daraus resultierenden Einnahmen zumindest in Teilen zu kompensieren.

Bitte reservieren Sie sich schon heute den Konzerttermin und freuen Sie sich auf ein wunderbares Konzert gemeinsam mit dem Chor und Begleitung durch Klavier und Orgel.

BENEFIZ-KONZERT Martin-Luther-Kirche

Samstag 25. Mai 2019 - 19.00 Uhr

Eintritt frei - Spenden erwünscht

Im Anschluss an das Konzert ist ein gemütliches Beisammensein mit Speis und Trank auf dem Kirchplatz (bei schlechtem Wetter im Gemeindehaus) vorgesehen.

 

Wir freuen uns gemeinsam mit der Kirchengemeinde auf Ihren Besuch, Applaus und Ihre Spenden.

 

Die Vorstandschaft

Seite 1 von 3

Go to top